7 Dezember 2023 0 Von Christiane Högermann

Verena Hirsch: Deine Küche kann nachhaltig – Das Kochbuch für mehr Wertschätzung und weniger Verschwendung. BLV/Gräfe und Unzer, München, 2023, 192 S., 24,00 Euro, ISBN 978-3-96747-123-6, www.graefe-und-unzer.de

Und meine auch…Kurz um, dieses um 50 Zero-Waste-Rezepte kreisende Kochbuch ist clever gemacht. Es regt dazu an, sich vielleicht doch einmal (mehr) Gedanken darüber zu machen, wie man noch „lebensmittelwertschätzender“ Mahlzeiten zubereiten kann: „Fairwertung“ rundum. V. Hirsch hat ein informatives, sehr abwechslungsreiches Lese-Rezeptbuch geschrieben, das mit ihrer persönlichen Geschichte beginnt und zunächst die umweltbiologischen Zusammenhänge in Bezug auf Ernährung beleuchtet. Der rote Faden sind die Wertschätzung bzw. -rettung von (1-B-) Lebensmitteln und die Nachhaltigkeit. Hinzukommen Sachinformationen zu Konservierungsmethoden, Einkaufstipps, Lagerung sowie dem Mindesthaltbarkeitsdatum. Ehrenamtliche Möglichkeiten wie Foodsharing sind auch dabei. Nun zum Rezeptteil: Hier werden die klassischen „Armen Ritter“ zum „Glücksritter“ mit Kichererbsenmehl plus Sojadrink. Viele weitere schöne Ideen für die Resteverwertung „alter“ Backwaren folgen. Einen Überraschungseffekt bieten Vorschläge wie „Mayonnaise aus Gurkensud“ oder ein Radieschenblätter-Aufstrich. Auch Klassiker, so „Omas Kartoffelsalat“, fehlen nicht. Die Angebotspalette hat für alle Mahlzeiten des Tages etwas plus „Knabberkram“. In der „Zutaten-Tauschbörse“ geht es um den Austausch von Zutaten ohne geschmackliche Einbußen nach dem Motto „Erst aufbrauchen, dann neu kaufen“. Dieses Kochbuch ist in jeder Form gut durchdacht, passgenau zum Thema „Lebensmittelwertschätzung und Nachhaltigkeit“.