Kategorie: HOME

Petkovic, Sladi: Dieses Jahr feiern wir vegan – Festliche Menüs. DuMont Buchverl., Köln, 2022, 128 S., 25,00 Euro, ISBN 978-3-8321-6916-9

Ein (Familien-)Fest ohne Fleisch, bis vor ein paar Jahren noch ein ziemlich abwegiger Gedanke. Wenn es jemandem mit vegetarischer oder sogar veganer Ernährungsweise unter den Gästen gab und die Gastgeberin/der Gastgeber ihm Wertschätzung zollen wollte, dann musste sie/er vermutlich erst einmal suchen, bis ein geeignetes, noch dazu schmackhaftes Mehrgängemenü beisammen war, zusätzlicher Feiertagsstress. Doch solche…

Von Christiane Högermann 21 September 2022 0

Ferdinand Fürst zu Castell-Castell, Otto Fürst zu Castell-Rüdenhausen: Der Wald für unsere Enkel. Natur gestalten – Zukunft erhalten. Westend Verl., Frankfurt/M., 2002, 216 S., 34,00 Euro, ISBN 978-3-86489-376-6

Mein erster Eindruck von diesem Buch, zugleich das positive Fazit meiner Lektüre: „Der Wald, dein Freund und Helfer“, den es dank seines vielfachen klimatischen und wirtschaftlichen Nutzens sowie auch wegen seiner Wohlfahrtswirkungen als eminent wichtiges Ökosystem nachhaltig zu behandeln gilt. Der von persönlicher Erfahrung, umfangreichem Fachwissen und auch der Sorge um die Folgegenerationen geprägte Foto-Textband…

Von Christiane Högermann 20 September 2022 0

Kintrup, Martin: Food for Future für jeden Tag – Einfach nachhaltig kochen. München, Südwest Verl., 2021, 159 S., 20,00 Euro, ISBN 978-3-517-09986-6

„Mein Beitrag zum Erhalt der Umwelt fängt in meiner Küche an, denn nachhaltig und schmackhaft kochen passen wunderbar zusammen und das auch für „Ungelernte“.“ Ein solcher Gedanke kam mir in den Kopf, als ich das Rezeptbuch von M. Kindrup durchgeblättert habe. Schon mit der Art und Weise wie der Autor uns der Autor aus dem…

Von Christiane Högermann 9 August 2022 0

Seiser, Katharina: Immer schon vegan – Traditionelle Rezepte aus aller Welt. Wien, Brandstätter Verl, 2021, 175 S., 28,00 Euro, ISBN 978-3-85033-856-1

Eine vegane Lebensweise ist keine „Erfindung“ des 21. Jahrtausends, sondern hat weltweit eine lange Tradition. Diese lässt Katharina Seiser in über 70 traditionellen Gerichten aus 20 Ländern schmackhaft wieder aufleben, geht damit bis an die Wurzeln menschlicher Ernährung zurück und lässt uns zudem an der Reise in ihren eigenen Weg durch „Wie schmeckt vegan?“ teilhaben.…

Von Christiane Högermann 26 Juli 2022 0

Steuer, Philipp: Ich wollte nie Veganer sein – Warum Gemüse dennoch mein Fleisch wurde. Reutlingen, Härter Verl., 2022, Taschenbuch, 160 S., 14,00 Euro, ISBN 978-3-942906562

Diese Büchlein ist ein lesenswerter, erfahrungsbasierter Beweis dafür, wie ein ehemaliger Fleischfan nach einem 5-Phasen-Plan (Ablehnung, Interesse, Euphorie, Ernüchterung, Veränderung) zu einem ehrlich überzeugten Veganer gewachsen ist, ohne inhaltliche Polarisierung, ohne den manchmal ja leider mit Veganismus verbundenen Touch eines „militanten“ Überzeugungsversuchs. Der Autor ist in den Veganismus hineingewachsen und schildert dieses in motivierend-munterer Schreibweise,…

Von Christiane Högermann 20 Juli 2022 0

Lebensmittelwertschätzer treffen sich in Osnabrück!

Am 7.7.2022 trafen sich die Vertreter der Spendenempfänger meines Projekts „Lebensmittelwertschätzer“ mit mir bei der Osnabrücker Tafel: (v. l. n. r.) Prälat Peter Kossen aus Lengerich/Westf., Gründer der Aktion „Würde und Gerechtigkeit“, „Lebensmittelwertschätzerin“ Dr. Christiane Högermann, Hermann Große-Marke, 1. Vorsitzender der Tafel Osnabrück. Foto Bruno Allamel (idée advertising, Lengerich/Westf.)

Von Webmaster 12 Juli 2022 0

Lebensmittelwertschätzer ist auch in diesem Jahr wieder dabei: „Deutschland rettet Lebensmittel 2022“: https://www.zugutfuerdietonne.de/unsere-aktivitaeten/aktionswoche-deutschland-rettet-lebensmittel/fotoshooting-ugly-food-but-still-so-good

Von Christiane Högermann 12 Juli 2022 0

Stromberg, Holger: Zukunft kochen – Kreativ kochen, gesund genießen, nichts verschwenden. ZS – ein Verlag der Edel Verlagsgruppe, 2022, 192 S., 24,99 Euro, ISBN 978-3-96584-1833

Der Titel, mit etwas Fantasie zu verstehen als „Die Zukunft kochen“ oder „(Wie) in Zukunft kochen?“ weckt schon die Neugier auf das, was uns der Autor vorstellen wird: Rezepte auf der Basis von Nachhaltigkeit, die nicht nur modern und kreativ munden, sondern auch ganz viel Umwelt-, Klimaschutz- und Artenschutzbewusstsein widerspiegeln. So wie Strombergs Idealvorstellung aus…

Von Christiane Högermann 3 Juni 2022 0